Data2Teach

Funded via a grant of the German Ministry of Research and Education, August 2021 – February 2022), Budget: 41 000 EUR (22 000 acquired for own institution, Role: coordinator), https://elmeb.org/data2teach

Im Rahmen des Projektes ist ein offener Online-Kurs entwickelt worden, der das Thema Data-Science speziell für Studierende des Lehramtes aufbereitet und erfahrbar macht. Ziel war es, das Thema Bildungsdaten und Datafication von Schule schulnah zu adressieren und (angehende) Lehrerinnen dafür zu sensibilisieren. Die Kursentwicklung orientiert sich an den Richtlinien der Kultusministerkonferenz und an allgemeinen mediendidaktischen und -pädagogischen Qualitätskriterien. Der Kurs soll in der Lehramtsausbildung der beteiligten Institutionen eingesetzt werden und nachrangig auch für die Lehrerinnenfortbildung entlang der Lehrerbildungskette zum Einsatz kommen. Im Rahmen des Kurses werden technisch-funktionale Aspekte von Datenkompetenz kombiniert und in Beziehung gesetzt zu anwendungsbezogenen, (medien- und schul- )pädagogischen sowie gesellschaftlich-kulturellen Fragen. Im Rahmen des Online-Kurses wird daher auf ein ausgewogenes Verhältnis von verschiedenen Facetten von Daten- und Medienkompetenz abgezielt und speziell unter Perspektive der eigenen Nutzung für pädagogische Zwecke sowie der Anwendung im Schulalltag thematisiert.

Marco Kalz
Marco Kalz
Professor of Digital Education and Open Education

My research interests is on open education, pervasive technologies and formative assessment to support (lifelong) learning and knowledge construction.

Related